X-Mas Angebot: Neuregistrierungen von .CO, .INFO & .ORG Domains

Feiern Sie mit AIGES Weihnachten!

Registrieren Sie bis zum 31. Dezember neue .ORG Domains für nur 9€, neue .INFO Domains für nur 10€ und neue .CO Domains für nur 24€ im ersten Jahr, inkl. MwSt und ohne Einrichtungsgebühr.

Ab dem zweiten Jahr zu den regulären Preisen von 12€ (.ORG), 24€ (.INFO) und 48€ (.CO) jeweils pro Jahr.
Alle Aktionen bis einschließlich 31.12.2012.

Wir wünschen ein frohes Fest!!!
Ihre AIGES oHG

PREISKNALLER: Neuregistrierungen von .EU Domains nur 9€ im ersten Jahr!

euRegistrieren Sie sich bis 31 Oktober bei AIGES neue .eu Domains, für jeweils nur 9€ im ersten Jahr, inkl. MwSt und ohne Einrichtungsgebühr!

Ab dem zweiten Jahr zum regulären Preis von 24€ pro Jahr. Aktion läuft bis einschließlich 31.10.2012.
Achtung, Aktion ist auf eine bestimmte Anzahl von Neuregistrierungen von .eu Domains beschränkt und kann vorzeitig beendet werden!

Ihre AIGES oHG

AIGES geht Partnerschaft mit JTL-Software ein

JTL-ServicepartnerAIGES kooperiert im Rahmen einer Servicepartnerschaft mit Softwarefirma JTL-Software GmbH aus Hückelhoven (nähe Mönchengladbach/NRW) die die gleichnamige Shop Software JTL-Shop und das Warenwirtschaftssystem JTL-Wawi entwickelt und vertreibt.

AIGES ist somit ab sofort offizieller JTL Servicepartner und eines der wenigen gelisteten Unternehmen in Raum Köln welches Sie bzgl. JTL Software fachkundig berät, sowie JTL Software installiert und einrichtet.

JTL wurde 2008 gegründet und bietet mit der Kombination von Shop und Warenwirtschaftssystem aus einer Hand, eine qualitativ hochwertige Komplettlösung für den digitalen Online Handel.

Wir erhoffen uns aus der engeren Kooperation mit JTL Software, Bestands.- und Neukunden effizienter beim Online Handel beraten und bei der Umsetzung Ihrer Online Shops helfen zu können.

AIGES auf der Internetwoche Köln 2012

Köln-IWVom 10. bis 16. September 2012 findet zum dritten Mal die Internetwoche Köln statt. In der Region sitzen rund 2000 Unternehmen, die ihr Geschäft mit dem oder im Internet machen. Infrastrukturanbieter, Internetzugangsanbieter, Portalbetreiber, Games-Anbieter, Hoster, Webentwickler, Online-Marketing-Agenturen und viele mehr: Die ganze Bandbreite des Internet von der technischen Basis bis zu internetspezifischen Dienstleistungen ist in Köln zuhause. Vieles davon ist unsichtbar.

Wer war schon einmal in einem Rechenzentrum, wer weiß, wie seine Daten transportiert werden und wie man Smartphones sicher macht? Die Internetwoche Köln will das Internet erlebbar machen – und den Internet-Unternehmen in der Domstadt eine Plattform bieten, sich stärker zu vernetzen und voneinander zu profitieren.

Eine Woche lang gibt es Veranstaltungen zum Entdecken, Lernen, Netzwerken. Von Kölner Unternehmen für alle.

Wir freuen uns, auch dieses Jahr, mit der AIGES oHG wieder mit dabei zu sein!

Neue Top-Level-Domains: von .koeln, .berlin bis .bayern oder .ruhr

Wie Heise Online berichtet, hat die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) am Mittwoch die Liste mit 1930 Bewerbungen für neue Top-Level-Domains (TLDs) veröffentlicht. Eine ganze Reihe dieser Namen sind hart umkämpft, für 231 dieser Namen liegen jeweils mehrere Bewerbungen vor.

Dabei ist nicht “.sex” die begehrteste TLD, sondern vielmehr macht “.app” das Rennen und ist mit 13 Bewerbungen die gefragteste neue Adresszone. Bei den Apps kommen sich gleich mehrere Große in den Weg: Zu den Bewerbern zählen Google, Amazon und Afilias. Auch Kennungen wie “.web”, “.music”, “.blog” oder “.hotel” sind heiß umworben.

Aus Deutschland kommen 69 Bewerbungen, die z.B. von BMW, Lidl und Obi über High-Tech-Unternehmen, wie .sap, .emerck und .linde bis zum Spiegel (.spiegel) eingereicht wurden. Die Deutsche Post möchte vier eigene gTLDs betreiben, neben .deutschepost und .dhl will man auch .epost und .trust aufbauen.

Die Zahl jener TLD, die schließlich in die DNS-Rootzone eingetragen werden, wird nicht nur wegen einiger Doubletten noch kleiner. Für längere Verhandlungen sorgen dürften auch Anträge auf ähnliche Domains, wie “.chanel” und “.channels” oder “.sport” und “.sports”. Schneller könnte es bei geografischen Adressen gehen – darunter die verschiedenen deutschen Städte und Regionen von “.berlin”, “.koeln” und “.hamburg” bis “.bayern” oder .ruhr – wenn sie es schaffen, in die erste Runde der zu bearbeitenden Bewerbungen zu kommen.

Vollständiger Artikel: heise.de
Liste Bewerbungen für neue Top-Level-Domains: ICAAN.org

Mit .koeln kommen fast 2000 weitere neue Domainnamen

Annähernd 2.000 Anträge auf neue generische Top-Level-Domains, wie unsere .koeln-Domain, sind bis zum Bewerbungsende am vergangenen Donnerstag bei der ICANN eingegangen.

Ursprünglich sollte das Bewerbungsverfahren für neue TLDs am 12. April 2012 enden. Ein Fehler in der Bewerbungsanwendung hatte es aber erlaubt, Namen anderer Bewerber und sogar Namen von Dateien einzusehen und den ganzen Bewerbungsprozess verzögert.

Wie Heise Online berichtet, soll am 13. Juni 2012 die komplette Liste aller beantragten TLDs veröffentlicht werden.

Google hat im Vorfeld schon über den eigenen Firmenblog angekündigt, dass es ca. 50 Bewerbungen abgegeben hat für Domains, wie .google, .youtube, .docs und .lol. Interessant sind auch die Bewerbungen der Firma Momentous Corp. mit .style, .rip und .sucks.

Vollständiger Artikel: heise.de

Neue Domainnamen (TLDs) .koeln & .cologne verzögern sich weiter

Ursprünglich sollte das Bewerbungsverfahren für neue TLDs, wie .koeln, .cologne oder .sport am 12.April 2012 enden. Ein Fehler in der Bewerbungsanwendung hatte es aber erlaubt, die Namen anderer Bewerber und sogar die Namen von Dateien einzusehen. Die ICANN hatte daraufhin das Bewerbungsverfahren kurz vor Ablauf offline genommen.

Wie Heise Online berichtet, sollen bis zum 8. Mai alle betroffenen Bewerber informiert werden. Erst dann will die private Netzverwaltung den Bewerbern Gelegenheit geben, ihre Bewerbungen zu vervollständigen. Deshalb musste der Zeitplan für das komplizierte Bewerbungsverfahren geändert werden. Ursprünglich sollte Anfang Mai bereits die Liste der beantragten Domains veröffentlicht werden und eine erste Einspruchsphase beginnen.

Vollständiger Artikel: heise.de

AIGES nimmt an der WorldHostingDays 2012 Messe teil!

WHD2012Die WorldHostingDays sind die weltgrößte Hosting-Event-Reihe. Ihre Hauptveranstaltung WHD.global, findet dieses Jahr vom 20-23 März in Deutschland (Europa-Park Rust) statt. Sie ist das wichtigste Treffen für Mitglieder der internationalen Hostingbranche.

Das Grundprinzip der WHD ist, Experten aus der Hosting- und verwandter Branchen zu vereinen. Die drei Säulen des Konzepts – eine Messe, Vorträge und Social Events – bilden eine perfekte Kombination.

Wir freuen uns auch dieses Jahr mit dabei zu sein!

Mehr Informationen über die World Hosting Days finden Sie unter:

www.worldhostingdays.com

Neue Top-Level-Domains: ICANN beschließt Öffnung des Internet-Namensraums

Die Internetverwaltung Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) verabschiedete am heutigen Montag das Bewerbungsverfahren für neue Top-Level-Domains. Nach jahrelangen Diskussionen hatte die ICANN Ende Juni 2008 grünes Licht für die Einführung neuer Adresszonen im Netz gegeben.

Nach einer ersten Testrunde mit neuen TLDs im Jahr 2000 und einer kleineren zweiten Runde mit TLDs für spezielle Zwecke im Jahr 2004, soll damit ein reguläres Verfahren für die fortgesetzte Beantragung neuer Adresszonen im Stil von .com, .biz oder .cat etabliert werden. Damit lassen sich nahezu beliebige Begriffe für Top-Level-Domains auswählen.

Die Hürden haben die Internetverwalter aber bereits recht hoch gelegt – so beträgt allein die Bewerbungsgebühr 185.000 Dollar. Die ICANN will die Bewerber genau prüfen und es wurden für das Bewerbungsverfahren strikte Markenschutzregeln etabliert.

Vollständiger Artikel: Heise.de